Busoni-Trio
Elisabeth Budde, Flöte

Elisabeth Budde, Flöte

Elisabeth Budde erhielt ihren ersten Querflötenunterricht bei Prof. Renate Breilmann.
Später war sie Jungstudentin an der Musikhochschule Detmold bei Prof. Paul Meisen. Nach dem Abitur studierte sie bei ihm an der Musikhochschule in München und schloss dieses Studium mit der Künstlerischen Diplomprüfung ab.

Zweimal war sie Bundespreisträgerin beim Wettbewerb „Jugend musiziert“. Sie war Soloflötistin beim Internationalen Jugendfestspielorchester Bayreuth und dem Weltorchester der Jeunesse Musicale. U.a. arbeitete sie mit Leonard Bernstein. Meisterkurse bei Prof. Alain Marion (Paris) runden ihre Ausbildung ab.

Es folgte eine Anstellung als Solofötistin im Orchester der Elbe-Saale Bühnen. Als Solistin trat sie beispielsweise mit dem Sinfonieorchester der Stadt Münster, dem Kammerorchester der Jeunesse Musicale und dem Kammerorchester Köln auf.

In vielen Orchestern der Bundesrepublik ist sie regelmäßig als Flötistin zu Gast. Als Kammermusikerin ist sie international tätig.